Die Strategieumsetzung breit verankern.

Die Strategieumsetzung breit verankern.

Die Bevölkerung in der Schweiz optimal vor Krankheiten zu schützen, die sich durch Impfungen vermeiden lassen: Dies ist das oberste Ziel der Nationalen Strategie zu Impfungen. Das Bundesamt für Gesundheit koordiniert ihre Umsetzung, beteiligt sind zahlreiche Akteure – von Gesundheitsberufen über Kantonsbehörden bis zu Schulen und Arbeitgebenden. Übersichtliche Darstellungen von Weissgrund zeigen ihnen auf, wann und wo sie gefordert sind. Akteure kommen in der Kommunikation zu Wort und liefern Beispiele für eine aktive Beteiligung an der Strategieumsetzung.